1-tägiges Seminar

MVZ im ländlichen Raum – eine Chance auch für kommunale Träger?

Zielgruppe (m/w/d)

Dieses Seminar richtet sich an Entscheidungsträger/innen und Mitarbeitende aus Klinik und Kommunen

village-g6e89c6cf9_1280_Pixabay_Top_Kreativ

MVZ im ländlichen Raum – eine Chance auch für kommunale Träger?

Die primärärztliche Versorgung ist insbesondere in ländlichen Regionen bedroht. Mangels Nachfolger/in schließen hausärztliche Praxen, die für die medizinische Versorgung der Bevölkerung unverzichtbar sind.

Können primärärztliche Strukturen durch Medizinische Versorgungzentren (MVZ) nach § 95 SGB V in Trägerschaft von Klinik oder Kommune wirksam stabilisiert werden?

In unserem Tagesseminar erhalten Sie zunächst einen kompakten Überblick über die rechtlichen Grundlagen. Danach geben Führungskräfte aus einem primärärztlich geprägten MVZ in einer ländlichen Region tiefen Einblick in ihre Praktikererfahrung.

Ziel des Seminares ist es, einen objektiven Überblick über Möglichkeiten und Problemfelder eines Primärarzt-MVZ in ländlicher Region zu geben.

Seminar-Themen

Termin

Wir haben Ihnen eine Übersicht unserer Weiterbildungen mit Angabe der freien Plätze zusammengestellt – klicken Sie einfach hier.

Veranstaltungsort

Köln

Kosten pro Teilnehmer/in

390,- € (zzgl. MwSt.) Frühbucher bis 10 Wochen vor dem Termin
490,- € (zzgl. MwSt.) Reguläre Seminargebühr

Ihre Referenten und Referentin

Lars
Bongartz

Kaufmännische Leitung der Landarztnetz Lahn-Dill GmbH

Professor Dr. Bernd
Halbe

Rechtsanwalt Fachanwalt für Medizinrecht Honorarprofessor der Universität zu Köln Justiziar mehrerer Verbände

Anna
Koch

Arztnetz- und MVZ-Managerin Wetzlar

Facebook-LogoBesuchen Sie uns auch auf FacebookYouTube-LogoOder schauen Sie bei YouTube vorbei
Sie haben sich für das Seminar entschieden?
oder
Als kompaktes und druckbares PDF-Dokument
oder
Fragen? Wir sind für Sie da:

Andere Angebote

Zertifikatslehrgang "MVZ-Geschäftsführer/in (IHK)"